Links Kontakt Suchen/Sitemap Impressum

Schwarzbuch I, 2011
Schwarzbuch ll, 2011

Bilder sagen oft mehr als viele Worte.
»Hier geht's zum Fotoalbum.

Ein neuer, farbiger Webauftritt!
Wie gefällt's Ihnen, was fehlt, was suchen Sie vergeblich? Wir danken für Lob und Kritik.



ATTRAKTIVE GESUNDHEITSBERUFE - HOHE QUALITÄT FÜR PATIENTINNEN UND PATIENTEN

Die Aktion Gsundi Gsundheitspolitik AGGP vertritt die Interessen des Gesundheitspersonals.

Politisch: Wir nehmen zu den Entwicklungen in der Gesundheitspolitik Stellung. Wir setzten uns erfolgreich gegen die Rationierung von Gesundheitsleistungen ein. Managed Care lehnt die AGGP ab, da die freie ÄrztInnenwahl Grundbedingung für eine hoch stehende Betreuung ist. Wir unterstützen die Einführung einer öffentlichen Krankenkasse (Einheitskasse).

Gleichgestellt: Noch immer verdienen Frauen für gleichwertige Arbeit weniger als Männer. Traditionelle Frauenberufe wie die Gesundheitsberufe werden weiter diskriminiert. Tendenzen, die Betreuungsarbeit in den Tieflohnbereich abzudrängen, zeigen sich. Dagegen wehrt sich die AGGP.

Kämpferisch: Mit Protestpausen, Demonstrationen, Standaktionen und Streiks setzen wir uns für bessere Arbeitsbedingungen für das Gesundheitspersonal ein.

Juristisch: Wir fordern die Rechte des Gesundheitspersonals wenn nötig auch vor Gericht ein. Die erfolgreichen Lohnklagen brachten dem Zürcher Gesundheitspersonal Lohnnachzahlungen in Millionenhöhe.

Visionär: Unser Ziel ist ein lösungsorientiertes Gesundheitswesen, das den Besonderheiten der Pflege und Betreuung von Menschen gerecht wird. Wir sind der Ansicht, dass die Industrialisierung der Arbeitsprozesse und die damit verbundene Aufsplittung der Betreuungsarbeit zu den Hauptproblemen der heutigen Gesundheitspolitik zählen und setzen uns für die Entwicklung integrierter Formen der Betreuungsarbeit ein.